Lisa Christin Hörz

Ich liebe es zu lachen, mich zu bewegen, aktiv zu sein, Neues zu lernen und zu erkunden, wo auch immer ich gerade bin. Genauso wie Aktivität und Spontanität, schätze ich aber auch die Zeit, in der ich zur Ruhe kommen kann, in der ich für mich sein kann und meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Dies spiegelt sich auch auf der Yogamatte wider, denn ich praktiziere und lehre einen Integralen Yoga, bei dem ich unterschiedliche Elemente miteinander verbinden und somit meiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Besonders bedeutsam ist für mich dabei der Flow Yoga, der auf dem Konzept des Vinyasa basiert. Es geht um das Fließen von einer Asana zur nächsten in harmonischer Verbundenheit mit dem Atem.

Yoga begleitet mich seit 2013 und ist für mich aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken, denn auf einmal ist Yoga etwas, dass nicht mehr nur auf der Matte passiert, sondern etwas, das sich in allem was man tut zeigt. Besonders auf meinen Reisen nach Spanien, Indien und Sri Lanka konnte ich immer wieder neues Wissen und Anregungen für meine Yogastunden sammeln. Inspiriert auf meinem Weg haben mich auch meine Familie und Freunde, sowie mein Pädagogik Studium und mein Lehramtsstudium mit Unterrichtsfächer Spanisch und Psychologie/Philosophie. Bildung ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt. Orte des Lebens und Lernens zu kreieren, an denen sich Menschen frei entwickeln und entfalten können, ist ein Traum, den ich leben darf. Yoga ist ein wichtiger Bestandteil dabei. Durch meine Ausbildungen und meine Yogapraxis möchte ich mehr Achtsamkeit, in das Leben von Menschen bringen.