Verbunden und frei

Ein Aufstellungswochenende mit Bewegung und Klang 

9.-11.Oktober 2020 am Haarberghof, Eltendorf im Burgenland

Wir alle tragen unseren individuellen Rucksack mit Gepäck aus der Vergangenheit, sowohl aus der eigenen Kindheit als auch aus unserer kollektiven Menschheitsgeschichte. Vieles wirkt unbewusst auf uns ein und prägt dennoch unser Weltbild und Verhalten. Einige dieser Prägungen und Glaubenssätze, die wir im Laufe unserer Entwicklung kreiert haben, sind mittlerweile “abgelaufen” und hindern uns daran ein freud- und friedvolles Leben zu führen. 

An diesem Wochenende widmen wir uns über die systemische Verkörperungsarbeit dem Frei-werden von solchen einschränkenden Vorstellungen und finden durch Bewegung und Klang zurück zu unserem “Selbst”, einem inneren Wissen, dass uns in unserer Individualität und Einzigartigkeit bedingungslos annimmt und uns verbunden fühlen lässt.

Über den intuitiven Ausdruck durch den Körper kannst du deine Muster und gewohnten Verhaltensweisen aus einer neuen, wertfreien Perspektive betrachten und erleben. Deine “inneren Impulse” bringen dich wieder in deine Mitte, Freude und Leichtigkeit; von hier aus kannst du alte Glaubenssätze bewusst neu umschreiben. Mit “Verankerungsmethoden” über Bewegung und Klang findest du das für dich passende Werkzeug, um dein Verhalten auch im Alltag nachhaltig an deine eigene Wahrheit und Fülle – und nicht länger an die übernommenen Glaubenssätzen aus Familie und Gesellschaft – anzupassen.
Je mehr du dich von dem befreist was du unbewusst übernommen hast, desto mehr bleibt von dem was du wirklich bist!

Leitung:
Mag. Katrin Oberrauner (diplomierte Tanz- und Bewegungspädagogin, systemischer Coach mit Schwerpunkt auf Verkörperungsarbeit) und Zita Martus (Musikpädagogin und Klangtherapeutin)
Mehr Info: https://katrinmove.com / https://www.zita-martus.at/

Ort:
Der Haarberghof ist ein ganz besonderer Platz, welcher das Fundament bildet, ganzheitlich spirituelle Erfahrungen zu erleben. Es ist ein einzigartiger, magischer Ort der Ruhe und kraftvollen Energie.

Leistung:
Einführung in die systemische Verkörperungsarbeit, Kennenlernen der Qualitäten “Ich” und “Selbst” sowie andere einfache Techniken, um die Verkörperungsarbeit über das Seminar hinaus für dich alleine anzuwenden; geführte Bewegungs- und Klangmeditationen zur Erforschung der eigenen inneren Räume und Herzenswünsche; alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit ein Anliegen/Wunsch/Thema in der großen Gruppe aufstellen/verkörpern zu lassen.

Kosten Retreat:
205 Euro / Person
185 Euro / Person Frühbucherpreis bis 21.9.2020
Exklusive Unterkunftskosten:
Im Gemeinschaftshaus: 44 Euro pro Nacht (inklusive mehrgängigem BIO-Abendessen
Im eigenen Chalet (Doppelzimmer): 58 Euro (inklusive mehrgängigem BIO-Abendessen)
Im single Chalet (Einzelbelegung): 68 Euro (inklusive mehrgängigem BIO-Abendessen)

**Für das Frühstück und die Mittagspause steht uns eine große Küche zur Selbstversorgung zur Verfügung**

Fragen und Anmeldung: katrinoberrauner@gmail.com/0680 325 84 70

  Get Directions